Welcome to olberg.se

Oct 27, 2009

Kurztrip nach Dublin - Tag 1

2009-10-27 Dienstag

Kurz vor sechs bin ich aufgestanden und zum Flugplatz Weeze gefahren und habe dort gefrühstückt. Der Flug ging pünktlich von Weeze um 08:05 los. Ich kam gegen 08:45 Uhr (Ortszeit) am Flughafen in Dublin an. Mit Airlink (Return ticket 10€) war ich um halb 10 in der City.

O'Connell Street

Ein bisschen rumgelaufen. Bei Marks and Spencers im Restaurant im obersten Stock Tee getrunken, dazu Eggs Benedictine. Lecker! Weiter durch die Stadt gelaufen. Beim Bus Office auf O'Connell Street ein Rambler Ticket für drei Tage gekauft (13.50€). Gleich mal ausprobiert und mit der Linie 78A nach Westen aus Dublin herausgefahren, etwa eine halbe Stunde lang, dann wieder zurück. Die Reise ging durch typische Vorortsviertel unterschiedlicher Klasse.

Nun war es Zeit im Hotel einzuchecken, ich lief ja immer noch mit meinem Handgepäck herum. Mit der Linie 7 Richtung Ballsbridge zum Ariel House (50-54 Lansdowne Road).

Ariel House

Room 235

Nachmittags Besuch des Guinness Storehouse (15€). Im fünften Stock gelernt, wie man ein richtiges Guinness zapft; das durfte man danach selbst trinken. Ganz oben in der Gravity Bar gab das dann noch ein Guinness, im Eintrittspreis enthalten. Habe dies in Ruhe im Sessel an der Glaswand mit herrlicher Aussicht auf Dublin genossen. Während ich dort oben sass, regnete es draussen leicht. Ansonsten war der Tag stark bewölkt, aber trocken.

Gravity Bar

Gravity Bar

Abendessen (Early Bird) in einem italienischen Restaurant im Bereich der Temple Bar. Ich war sowieso schon müde gewesen, das Glas Rotwein zum Abendessen gab mir den Rest. Mit dem Bus zurück zum Hotel und früh ins Bett.

weiter zu Tag 2